Eindrücke

Unsere Fahrt zum 100-jährigen Jubiläum der Stadt Bottrop mit Besuch der Städtepartnerstadt Hamm

Vertreter des Bezirks Mitte und unseres Vereins fuhren vom 30.5. – 3.6.2019 auf Einladung der Stadt Bottrop
und des Freundeskreises Bottrop zum 100-jährigen Stadtjubiläum nach Bottrop. Die Stadt Bottrop plante für
die Festveranstaltung eine große Städtepartnerschaftstorte. Hier sollten aus allen Partnerstädten Bottrops auch
Konditoren*innen mit nach Bottrop kommen. Der Bezirk Mitte konnte die Confiserie Reichert mit Sitz am Koppenplatz
gewinnen, die sich mit zwei Auszubildende beteiligte. 

Es war eine sehr gelungene Fahrt mit 27 Mitgliedern unseres Vereins und mit den Vertretern des Bezirks:
Sajid Kramme (Beauftragter für Städtepartnerschaften), Frau Stein (Bündnis 90/Grüne) und dem
BVV-Vorsteher Herrn Schug (SPD). Neben dem offiziellen Teil des Jubiläumsfestes gab es noch weitere Begegnungen.
Der Freundeskreis Bottrop lud uns zu einem Sommerfest in den Garten des Landtagsabgeordneten Göddertz und seiner Frau
ein. Bei herrlichem Wetter gab es Essen vom Grill, Salate, Nachspeisen und kalte Getränke. Es war ein sehr schöner Abend und dafür
an Familie Göddertz und den Mitgliedern des Freundeskreises: Herzlichen Dank!

Begleitet wurde die Gruppe in der Zeit von Inge Kiesslich und Sandra Schmidt vom Freundeskreis mit tollen
Überraschungen, wie den Besuch der Schachtanlage sowie einem Besuch der Altstadt von Bottrop.

Am Sonnabend besuchten wir unsere Partnerstadt Hamm. Wir erreichten von Bottrop, nach gut einer Stunde mit
der Bahn, Hamm und wurden am Bahnhof vom Beauftragten für Städtepartnerschaften Herrn Fischer und dem
Stadtführer begrüßt. Der Stadtführer hat sich gut vorbereitet und die Verbindungen von Hamm und Berlin auf witziger
Weise erklärt. Am Nachmittag wurden wir von der Bürgermeisterin Frau Wäsche sehr herzlich begrüßt.

Bei Kaffee und Kuchen gab es gute Gespräche und weitere Verabredungen für 2020 wurden vereinbart.
Der Abend schloss mit einem gemeinsamen Essen und der Rückfahrt in Bottrop.

Am nächsten Tag besuchten wir das Stadtfest mit vielen Attraktionen in der Innenstadt von Bottrop.
Der Höhepunkt war das Anschneiden der Städtepartnerschaftstorte.

Die beiden Auszubildenden der Confiserie Reichert waren mit vollem
Einsatz und viel Spaß dabei. Es war eine gelungene Sache und wir alle hatten sehr viel Spaß und Freude dabei.

Nachdem der Bottroper Oberbürgermeister Bernd Tischler die Torte angeschnitten hatte, begrüßte er uns und bedankte
sich für die langjährige und gute Zusammenarbeit und als ihm unser Mitglied Bruni Wildenhein-Lauterbach ein Berlinbuch
zum Jubiläumsfest im Namen unseres Regierenden Bürgermeisters Müller mit einer Widmung überreichte, war die
Überraschung und der Dank groß. Auf der Rückfahrt am Montag wurde viel über die Fahrt gesprochen,
gelacht und es soll nicht die letzte Reise zu unseren Städtepartnern sein.

Ein Bericht von Ulrich Davids, 23.06.2019